EZbackup

Geht es nicht auch ohne Datensicherung?

Wenn Sie Ihre Daten nicht sichern, werden Sie diese irgendwann verlieren. Es handelt sich bei dieser Aussage nicht um ein kalkuliertes Risiko sondern um eine knallharte Tatsache. Kein Datenträger lebt ewig! Auch der aktuellste Virenschutz kann versagen! Auch bei einem einwandfrei gewarteten System können Fehlfunktionen nicht ausgeschlossen werden! Auch einem routinierten Anwender kann eine Fehlmanipulation unterlaufen. Wollen Sie auf Datensicherung pauschal verzichten, sparen Sie sich lieber gleich die Zeit und geben Sie gar keine Daten ein.

Tagessicherung

Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas gerade im dümmsten Moment passiert, ist leider sehr hoch. Ein Vertrauen auf die Wochensicherung jeden Samstag oder die Monats-sicherung kann deshalb ein teures Pokerspiel werden. Wie lange brauchen Sie um Ihre Daten auf eine Woche oder einen Monat zurück wiederherzustellen? Sind Sie sicher, dass Sie alles wieder richtig erarbeitet haben? Ist nichts unersetzliches wie z.B. Photos dabei? Was passiert in der Zwischenzeit mit Ihrem "daily business"? Eine tagesaktuelle Sicherung sollte auf alle Fälle erstellt werden. 

Automatisierung

Nach jedem Arbeitstag noch an die Sicherung denken. Sicherstellen, dass ein leeres Band oder eine leere, beschreibbare CD im Laufwerk liegt, den vorbereiteten Backup-Job anwerfen (und idealerweise nach Ablauf kontrollieren) ... nur wenn man es automatisiert, wird es auch zuverlässig und regelmässig gemacht werden.

Archivierung / historische Daten

Es muss eine Archivierung bestehen. Eine tagesaktuelle Sicherung nützt nur bei einem plötzlichen Versagen der Festplatte. Es nützt aber nichts beim häufig anzutreffenden, schleichenden Versagen der Festplatte, virenbedingten Verseuchungen oder auch beim lange Zeit unerkannten Datenverlust durch Fehlmanipulation oder übereifriges „Ausmisten“. Hier hilft nur ein Archiv, bei dem Sie auch auf ältere Versionen oder gelöschte Dokumente zugreifen können.

Externe Sicherung

Eine Sicherung auf die zweite Festplatte des Systems oder auf ein Band, eine CD oder DVD, die Sie bei sich lagern, schützt Sie nicht vor Katastrophen wie Blitzschlag, Brand, Wasser, etc. Teilweise nicht einmal vor kleineren Katastrophen wie Viren-Attacken. Es ist deshalb unerlässlich, dass Sie in regelmässigen Abständen eine Kopie Ihrer Daten extern speichern. Diejenigen Daten, die für Ihr Geschäft überlebensnotwendig sind, mindestens täglich.

Methodik

Was?!? Meine Finanzbuchhaltung, meine Geschäftsbriefe, meine Ferienphotos ... sind gar nicht drauf? Aber ich habe doch täglich ...

Programme können neu installiert werden, Ihre Daten nicht. Einige davon wie z.B. Photos sind einmalig und können auch nicht reproduziert werden.

Simulieren Sie den Ernstfall, überprüfen Sie, ob sich die Sicherung korrekt zurückspielen lässt. Verlassen Sie sich nicht nur darauf, dass Sie keine Fehlermeldung erhalten haben. Dies ist nämlich auch dann der Fall, wenn das System gar nichts tut.

Disziplin und Know-how

Sie sind Spezialist auf Ihrem Gebiet und der Computer ist Ihr Arbeitswerkzeug. Eigentlich möchten Sie ja nur wissen, dass alles in Ordnung ist, und sich nicht darum kümmern. Irgend jemand muss es aber tun, wenn Sie nicht im Fall der Fälle einen Datenverlust in Kauf nehmen wollen.


Zurück

Benutzerbereich

Wer ist Online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Soziale Medien

EZit auf Twitter folgen ...

 

EZit auf Facebook besuchen ...